YCCF Youth Colour Climbing Festival Imst

Beim größten europäischen Jugend-Kletterevent in Imst/Tirol trafen sich am Pfingstwochenende ca. 150 junge Nachwuchs-AthletInnen aus insgesamt 17 Nationen (Österreich, Schweiz, Tschechien, Deutschland, England, Belgien, Ungarn, Spanien, Slowakei, Ukraine, Bulgarien, Niederlande, Polen, Schweden, Rumänien, Georgien und Kroatien).

Beim YCCF zeigen sich die Stars von Morgen. Erfolgreiche Klettersportler, wie Jakob Schubert oder Adam Ondra haben beim YCCF erstmals international auf sich aufmerksam gemacht.

 

Der Kletterverband Niederösterreich war mit 8 AthletInnen der Klassen U12 und U14 vertreten. In der U12 schafften es mit Katharina Atzenhofer (9. Platz) bei den Mädchen, Matteo Fasch (11. Platz), Felician Fasch (12.Platz) und Alexander Ergoth (15. Platz) bei den Buben ins Finale. Bei der U14 belegte Annika Brandstetter im Finale den 17. Platz und Simon Tauber den hervorragenden 6. Platz.

 

U14 männlich:                    6. Platz Simon Tauber

 

U12 weiblich:                     9. Platz Katharina Atzenhofer

 

U12 männlich:                  11. Platz Matteo Fasch

                                            12. Platz Felician Fasch

                                            15. Platz Alexander Ergoth

 

U14 weiblich:                   17. Platz Annika Brandstätter

                                            26. Platz Maya Walter

                                            36. Platz Melanie Treitler

 

Sämtliche Ergebnisse sind unter https://noe.austriaclimbing.com/wettkampfsport/ergebnisse-kalender.html zu finden.

Social Media
    noe.austriaclimbing.com  YCCF Youth Colour Climbing Festival Imst
    nach oben