NÖ Landesmeisterschaften Lead 2022

Nur 2 Wochen nach den nationalen Boulderbewerben in Herzogenburg war der Raum St. Pölten wieder Schauplatz einer Großveranstaltung im Wettklettersport. Am vergangenen Samstag (9.4.) lud das „Kletter- und Therapiezentrum Weinburg“ zu den Niederösterreichischen und Wiener Landesmeisterschaften im Lead für alle Altersklassen.

U12 weiblich

U12 männlich

U14 weiblich

U14 männlich

U16 weiblich

U16 männlich

U18 weiblich

U18 männlich

U20 weiblich

U20 männlich

Allgemeine Klasse weiblich

Allgemeine Klasse männlich

Aufgrund zahlreicher, corona-bedingter Ausfälle stand dieser Bewerb kurz vor der Absage. Nur der enormen Einsatzbereitschaft vieler MitarbeiterInnen und Freiwilliger – darunter besonders hervorzuheben das neue Team der austragenden Sportstätte und die Fam. Dorwekinger – ist es zu verdanken, dass letztendlich einer erfolgreichen Veranstaltung nichts im Wege stand. Der niederösterreichische Kletterverband bedankt sich auf diesem Weg bei allen HelferInnen.


51 AthletInnen und 44 Athleten nahmen 3 Qualifikationsrouten in Angriff um sich für die entscheidenden Finalrouten zu qualifizieren. Dabei waren die Qualifikationsrouten so gesetzt, dass auch AnfängerInnen in der Wettkampfszene und WiedereinsteigerInnen sportliche Erfolgserlebnisse haben konnten. Die Finalrouten hingegen forderten auch den stärksten AthletInnen alles ab. Neben 50 Niederösterreichischen und 36 Wiener AthletInnen waren auch Kletterer aus der Steiermark, Kärnten, Oberösterreich und Salzburg am Start.

 

Als Verband freut uns besonders, dass diesmal Vertreterinnen besonders vieler Mitgliedsvereine am Start waren. Neben den Dauerbrennern in der Wettkampfszene – NFÖ Eichgraben (12 StarterInnen), NFÖ Herzogenburg (9), OeAV Haag (7), OeAV Waidhofen/Ybbs (4), OeAV Krems (1), OeAV St. Peter/Au (1) – waren auch zahlreiche Vereine am Start, die weniger regelmäßig AthletInnen an den Start bringen. Dazu zählen neben der Wettkampftruppe des Veranstalters NFÖ Weinburg (7 StarterInnen) auch der OeAV Waldviertel (2), NFÖ St. Pölten (1), OeAV Granit (1), OeAV Horn (1), OeAV St. Leonhard-Ruprechtshofen (1), OeAV Zwettl (1), und der ÖTK Wiener Neustadt (1). Zum erfolgreichsten Verein der Meisterschaften kürte sich Eichgraben unter der langjährigen Führung von Siegfried Hofmann (4 Gold- und 4 Bronzemedaillen), vor Waidhofen (2 Gold/2 Silber), Haag (1 Gold, 4 Silber, 1 Bronze) und Herzogenburg (1 Gold, 1 Silber, 2 Bronze). Auch der Gastgeber konnte einen Landesmeistertitel für sich verbuchen.

 

Hier die aktuelle Meistertafel:

 

Altersklasse

Jahrgänge

AthletIn

Verein

Mini weiblich

2013-2015

Hager Carolina

NFÖ Weinburg

Kinder weiblich

2011-2012

Atzenhofer Katharina

OeAV Haag

Kinder männlich

2011-2012

Fasch Matteo

NFÖ Eichgraben

Schüler weiblich

2009-2010

Krondorfer Flora

OeAV Waidhofen/Ybbs

Schüler männlich

2009-2010

Tauber Simon

OeAV Krems

Jugend B weiblich

2007-2008

Nagl Johanna

NFÖ Herzogenburg

Jugend B männlich

2007-2008

Janka Moritz

NFÖ Eichgraben

Jugend A weiblich

2005-2006

Schwaiger Ines

NFÖ Eichgraben

Jugend A männlich

2005-2006

Winkler David

NFÖ Eichgraben

Juniorinnen

2003-2004

Wurm Lisa

OeAV Waidhofen/Ybbs

Junioren

2003-2004

Amon Kevin

NFÖ Herzogenburg

Damen

        -2002

Merckens Olivia

NFÖ Weinburg

Herren

        -2002

Mayerhofer Lukas

NFÖ Weinburg

 

Sämtliche Ergebnisse findet ihr unter http://noe.austriaclimbing.com/wettkampfsport/ergebnisse-kalender.html. Alle neuen niederösterreichischen LandesmeisterInnen wurden mit wertvollen Sachpreisen (u. a. Kletterseilen) für ihre großartigen Leistungen belohnt.

 

Während sich einige LandesmeisterInnen über ihren ersten Titel freuen konnten, ist die Mehrzahl schon aus vorangegangenen Titelkämpfen erfolgreich hervorgegangen. Besonders herauszustreichen sind hier Olivia Merkens, die ihren 8. Landesmeistertitel erringen konnte, und David Winkler, der sich bereits zum 10. Mal innerhalb der letzten 5 Jahre zum Landesmeister küren konnte.


Während die jüngsten Sportler gerade einmal 8 Jahre alt sind, wurde der älteste Teilnehmer Wolfgang Feichtner bereits 1956 geboren. Dieses breit gefächerte Altersspektrum zeigt, dass Klettern ein lohnender Sport für jedes Alter sein kann. Wir danken allen TeilnehmerInnen, wünschen euch weiterhin sportlichen Erfolg und hoffen euch demnächst wieder bei einem Kletterwettbewerb begrüßen zu dürfen.

Social Media
    noe.austriaclimbing.com  NÖ Landesmeisterschaften Lead 2022
    nach oben