Intensiver Austausch beim Trainer:innen-Forum

Das Trainer:innen-Forum des KVÖ ist ein Fixpunkt im Terminkalender. Am 19. und 20. Jänner war es wieder soweit, rund 35 Teilnehmer:innen waren in der Villa Blanka in Innsbruck dabei.

Die Themenschwerpunkte lagen in diesem Jahr im Bereich des Nachwuchs-Coachings und der damit verbundenen Herausforderungen: Safe Sport, Herausforderungen und Umgang mit Essproblematiken, Coaching-Verständnis von Trainer:innen und Drop-Out.

 

Das Ziel der Veranstaltung war es, die Trainerinnen und Trainer im Verband für diese Themen zu sensibilisieren. „Die Teilnehmer:innen sollten mit mehr Wissen, Sensibilität und Sicherheit im Umgang mit den Herausforderungen aus dem zweitägigen Workshop herausgehen“, berichtet KVÖ-Geschäftsführer Heiko Wilhelm.

 

Unter den rund 35 Teilnehmer:innen: Nationaltrainer:innen, Stützpunkt- und Landestrainer:innen, aber auch engagierte Vereinstrainer:innen sowie Physiotherapeut:innen. Alle absolvierten vor der Teilnahme das Online-Ausbildungsmodul „Safe Sport“ von 100% Sport.

 

Einmal mehr fand das Trainer:innen-Forum in Zusammenarbeit mit dem Olympiazentrum Tirol/Innsbruck statt.

 

„Es waren zwei intensive Tage mit vielen Vorträgen, Workshops und Gesprächen. Wir haben Themen behandelt, mit denen die Coaches täglich beschäftigt sind – dadurch entstehen natürlich Diskussionen. In diesem Rahmen ist das gut und wichtig“, so Heiko Wilhelm.

 

„Für uns im Kletterverband Österreich sind die behandelten Themen von großer Bedeutung. Das Ziel lautet, allen Athlet:innen und Trainer:innen ein sicheres Trainingsumfeld zu bieten, bei dem die Gesundheit und das Wohlbefinden der Sportler:innen im Mittelpunkt steht“, freut sich KVÖ-Präsident Dr. Eugen Burtscher über eine mehr als gelungene Veranstaltung.

Social Media
    noe.austriaclimbing.com  Intensiver Austausch beim Trainer:innen-Forum
    nach oben