Gold und Silber für Niederösterreichs Kletterasse bei Junioren-EM

International

Vom 18. - 20. Oktober fand in Voronezh/Russland der letzte Bewerb des Jahres für das österreichische Jugendnationalteam statt. Stefan Scherz holte sich im Lead-Bewerb Silber. Außerdem wurden die Combined-Medaillen für die Jugendeuropameisterschaft vergeben.

 

Die Jugend-Europameisterschaft im Lead und Speed war der krönende Abschluss einer erfolgreichen Saison. Das KVÖ-Aufgebot, bestehend aus insgesamt 11 Athletinnen und Athleten, konnte sich über insgesamt 7 Medaillen im Lead, Speed und Combined freuen.

 

Für den Lead Bewerb, der am Samstag und Sonntag stattfand, gingen 10 österreichische Athleten an den Start. Stefan Scherz (NFÖ Neunkirchen, NÖ – Junioren) qualifizierte sich erfolgreich für das Finale und konnte sich am Ende des Tages über den zweiten Platz freuen.

 

Bei den Juniorinnen verpassten Eva-Maria Hammelmüller (ÖAV Haag, NÖ) und Mattea Pötzi (ÖAV Villach, KNT) nur knapp den Einzug in das Finale.

 

Nachdem der Lead- und Speed Bewerb in Voronezh zusammen mit dem Boulder Bewerb in Brixen das Combined Ergebnis bilden, wurden auch die die Combined-Medaillen an diesem Wochenende vergeben. 

 

Bei den Junioren gewann Stefan Scherz die Goldmedaille. Bei den Juniorinnen holte sich Eva-Maria Hammelmüller die Silberne Medaille. 

Social Media
    noe.austriaclimbing.com  Gold und Silber für Niederösterreichs Kletterasse bei Junioren-EM
    nach oben