Weitere Absagen von Bewerben wegen Covid-19

Auf Beschluss des KVÖ-Vorstandes wurden alle nationalen Bewerbe bis 30. Juni 2020 abgesagt.

Die Covid-19 Krise stellt unsere Gesellschaft mit ihren liebgewonnen Freiheiten auf eine harte Probe. Auch für uns Kletterer bedeutet dies starke Einschränkungen bei der Ausübung unserer Sportart. Auf der einen Seite sind alle unsere Trainingsstätten bis auf unbestimmte Zeit geschlossen, auf der anderen Seite richten die alpinen Vereine und die Bergrettung einen dringenden Appell an uns, auf das Klettern am Fels zu verzichten.

 

Nachdem vom IFSC nahezu alle internationalen Bewerbe bis 31. Juli 2020 abgesagt wurden, hat sich auch der Vorstand des KVÖ dazu entschieden, die nationalen Bewerbe bis 30. Juni 2020 abzusagen. Dies betrifft insbesondere Bewerbe des Austria Climbing Cups und die Österreichischen Meisterschaften für die U12. Nach Evaluierung der Situation wird sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene an einem provisorischen Kalender für Sommer und Herbst gearbeitet.

 

Aufgrund dieser Tatsache schließen wir uns der Entscheidung des KVÖ an und sagen bis mindesten Ende Juni alle Bewerbe in Niederösterreich ab. Wir hoffen natürlich, dass wir speziell die Landesmeisterschaften im Herbst nachholen können.

 

Sobald es Neuigkeiten gibt, melden wir uns bei euch via Newsletter. Bis dahin Bleibt gesund!

Social Media
    noe.austriaclimbing.com  Weitere Absagen von Bewerben wegen Covid-19
    nach oben