Stefan Scherz Europameister im Bouldern

International

Letztes Wochenende (20. – 22. September 2019) fand in Brixen die Europameisterschaft der Jugendlichen im Boudlern statt. Österreich konnte sich 3 Medaillen holen - Sandra Lettner und Stefan Scherz holten sich Gold und Nicolai Uznik Silber.

 

Brixen: Vom 20. – 22. September 2019 fand in Brixen die Jugendeuropameisterschaft Boulder statt. Für den Kletterverband Österreich waren insgesamt 18 Athleten (11 Mädchen & 7 Burschen) am Start. Organisiert wurde die Nachwuchseuropameisterschaft vom Alpenverein Südtirol, der für beste Wettkampfbedingungen sorgte. Tolle Wetterbedingungen, spektakuläre Boulder und zahlreiche Zuschauer machten den letzten Nachwuchs-Boulderbewerb der Saison zu einem Highlight.  

 

Gold für Lettner und Scherz

In der Kategorie der Junioren und Juniorinnen konnten sich insgesamt 6 Athleten für das Halbfinale qualifizieren. Sandra Lettner (ÖAV Vöcklabruck, OÖ) war bei den Damen nach dem Halbfinale auf Platz 1 und auch im Finale konnte die junge Oberösterreicherin ihr Können erneut unter Beweis stellen und holte sich mit 3 Tops und 4 Zonen den Gewinn in ihrer Kategorie. Auch bei den Junioren schafften Stefan Scherz (NFÖ Neunkirchen, NÖ) und Nicolai Uznik (SV St. Johann i.R., KNT) den Einzug in das Finale. Scherz, der nach dem Halbfinale noch auf Platz 6 war, holte sich mit 4 Flashs die Goldmedaille. Auch seinem Teamkollegen Nicolai Uznik gelang es, alle 4 Boulder zu toppen, allerdings benötigte er einen Versuch mehr und musste sich somit mit Platz 2 zufriedengeben.


In der Jugend A schafften 4 AthletInnen den Einzug in das Halbfinale, für das Finale konnte sich nur Lawrence Bogeschdorfer qualifizieren und er verpasste am Ende nur knapp einen Platz auf dem Podest.

Social Media
    noe.austriaclimbing.com  Stefan Scherz Europameister im Bouldern
    nach oben