DER NÄCHSTE REKORD VON LAURA STÖCKLER

Der erste in der Kletterhalle 6a in Gaflenz durchgeführte Speed-Europacup sorgte am Sonntag mit sensationellen Spitzenzeiten für Aufsehen. Höhepunkte waren die Zeiten der Russin Iulia Kaplina mit 6,92 Sekunden sowie jene ihres Landsmannes Vladislav Deulin mit 5,41 Sekunden. Aus österreichischer Sicht unterbot Laura Stöckler (ÖAV Haag) ihren in Innsbruck aufgestellten Rekord abermals.

Social Media
    noe.austriaclimbing.com  DER NÄCHSTE REKORD VON LAURA STÖCKLER
    nach oben